Aktuelle Zeit: 21. Okt 2018, 09:13  


});});


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1527

 Rückruf U60 
AutorNachricht
Werkzeugreicher
Benutzeravatar

Registriert: 02.2017
Beiträge: 79
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: Dodge Challenger
Farbe: Weiß
PS: 381
#11Beitrag Re: Rückruf U60
Für uns die nahe Hamburg wohnen gibs APW Lehmann Automobile.
Die dürfen sowas auch machen.

_________________
Wer zu spät kommt braucht mehr Leistung


25. Jul 2018, 09:13
Profil
Challenger Fan
Benutzeravatar

Registriert: 09.2017
Beiträge: 227
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: Dodge Charger R/T AWD
Farbe: Phantom Black
PS: 381
#12Beitrag Re: Rückruf U60
Stimmt, wie ich jetzt erfahren habe.

Autohaus Lehmann ist ein Händler, der vom Importeur AEC Autos kauft und somit einer der privligierten Händler.

_________________
Ciao
Olaf

Keep happy cruisin Bild

2014er Dodge Charger R/T AWD, Phantom Black Tri-Coat Pearl
- Vmax Aufheb. + SRT-Pages
- Unterbodenschutz + Hohlraumversiegelung
- mit tiefschwarzer, keramikbeschicht. Wärmeschutzfolie Heck- u. Seitenscheiben getönt
- 4 SRT-Sportpedale
- Mopar Chrome T-Handle Gear Shift Knob
- Mopar Schmutzfänger v+h
- OCC mit Stahlflex


25. Jul 2018, 23:42
Profil

Registriert: 06.2017
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeugmarke: RT Shaker
Farbe: Contusion Blue
PS: 380
#13Beitrag Re: Rückruf U60
Hallo zusammen,
ich hatte mich diese Woche ebenfalls nach Lothars Anleitung bei Mopar angemeldet (DANKE LOTHAR!!) und bin mit dem englischen Ausdruck des Rückrufes zum örtlichen FCA-Händler gefahren, welcher auch AEC-Autos anbietet.

Naiv dachte ich einfach, dass die neue Software draufgespielt wird und gut ist es. Der Händler schickte mich wieder weg, da ich erst auf einen Rückruf vom KBA warten müßte, damit er seine erbrachte Leistung auch abrechnen kann.

Auf meine Frage, ob das auch funktioniert (Rückruf vom KBA bei Selbstimport), meinte er schon, dass das klappt, könnte aber dauern...

Meine Frage an die, welche den U60-Rückruf schon erledigt haben: Hattet ihr evtl. schon den Rückruf vom KBA oder ging das einfach so zu erledigen?

Beste Grüße vom Ralf


28. Jul 2018, 10:29
Profil
Challenger Fan
Benutzeravatar

Registriert: 09.2017
Beiträge: 227
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: Dodge Charger R/T AWD
Farbe: Phantom Black
PS: 381
#14Beitrag Re: Rückruf U60
Nein, vom KBA gibts noch nichts, dafür ist der Rückruf noch zu neu.

Mayday hat den U60 während einer normalen Inspektion erledigen lassen.
Ging allein vom Autohaus aus, neheme ich mal an.

Ich habe auch nur die U60-Info der Mopar-Seite und einen Termin von Lehmann für den 07.August.
Soviel zum Thema, daß das KBA einen anschreiben muß, damit der Händler das abrechnen kann und darf.
Denke, Dein Händler weiß es entweder nicht besser, oder er hat Dir wissentlich Blödsinn erzählt.

Das Software-Update einspielen, soll 45 bis 60min dauern.

_________________
Ciao
Olaf

Keep happy cruisin Bild

2014er Dodge Charger R/T AWD, Phantom Black Tri-Coat Pearl
- Vmax Aufheb. + SRT-Pages
- Unterbodenschutz + Hohlraumversiegelung
- mit tiefschwarzer, keramikbeschicht. Wärmeschutzfolie Heck- u. Seitenscheiben getönt
- 4 SRT-Sportpedale
- Mopar Chrome T-Handle Gear Shift Knob
- Mopar Schmutzfänger v+h
- OCC mit Stahlflex


28. Jul 2018, 11:44
Profil
Wagenwäscher

Registriert: 03.2018
Beiträge: 38
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: 2015 R/T Shaker Stage1
Farbe: Granite Crystal Met.
PS: 381
#15Beitrag Re: Rückruf U60
Also den U60 hab ich bei mir vor ein paar Wochen auch schon gesehen.hab auch bei meinem fca Händler um der Ecke nachgefragt und die sagten die machen mir das.der wollte mir allerdings das Auto für nen Tag dafür abnehmen und ich ungleich gesagt das das höchstens ne Stunde dauert und ich warten möchte. Er sagte dann nur, ok, dann wissen sie da wohl mehr als wir das es nur so lange dauert. :zunge:
Aber ist meistens so das die da nicht nen Plan haben.
Auf jedenfall hat er auch nichts erwähnt von wegen Schreiben vom kba. Allerdings,wenn das wirklich So ist das n offizieller frage Händler das jetzt nicht mehr machen darf,dann hab ich auch noch keinen Plan ob mir der das dann noch macht.das muss ich auch erstmal checken.ansonsten muss ich suchen wohin ich gehn kann.glaube in Mannheim sollte was sein,oder? :nixweiss:


28. Jul 2018, 21:27
Profil
Challenger Fan
Benutzeravatar

Registriert: 06.2017
Beiträge: 467
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: 2015 R/T, 2012 Mustang
Farbe: schwarz/schwarz
PS: 381
#16Beitrag Re: Rückruf U60
Hallo,

ich war gestern bzgl. des U60 Rückrufes beim AEC-Händler Klarmann in Eltmann...

Das war wieder ein Erlebnis der besonderen Art...

"Eigentlich" ist Klarmann in Eltmann (bei Bamberg) ein großer Landmaschinen und Bagger-Verkäufer/Vermieter. Seit ein paar Wochen ist er auch AEC-Händler und darf Rückrufe abarbeiten...

Demzufolge ist das ganze Gelände und die Werkstatt komplett auf Landmaschinen und Bagger ausgelegt und eingerichtet.

Ich stand also neben einem Bagger und einem Gabelstapler in der Werkstatt...

Bild

Der "Mechaniker" war so ein "Jungspund", der von US-Cars keine Ahnung hatte. Er hat mir ganz aufgeregt erzählt, dass es jetzt von Dodge eine neues Challenger-Modell gibt, das "Deamon" heißt...
Ich habe versucht ihm dann zu erklären, dass das schon wieder Vergangenheit ist und dass momentan der "Redeye" aktuell ist. Darauf hat er wörtlich gesagt: "...nein, dass stimmt nicht, ich habe erst mit FCA darüber gesprochen..."
1 Minute und ein paar Klicks in Google später habe ich es ihm dann unter die Nase gehalten...dann hat er NICHTS mehr in die Richtung gesagt...

Jedenfalls habe ich mich dann ganz doll gefürchtet, dass so ein Schwätzer an MEINEM Challenger rummacht und bin keinen Meter von ihm weggegangen, damit er nicht irgend einen Mist macht.

Dann hat er mir erzählt, dass meine Batterie fast leer ist....daraufhin habe ich wieder mein Handy gezückt und habe auf meinen Bluetooth-Batteriewächter zugegriffen und ihm gezeigt, dass die Batterie weit über 12 V Spannung hat...

Daraufhin war er wieder ruhig....

30 Minuten und 2 Systemabstürze später war dann das Update erfolgreich aufgespielt und Alles erledigt.

Jetzt bin ich mal gespannt, wann die erfolgte Meldung an FCA dazu führt, dass auf der MOPAR-Seite der Rückruf als erledigt dargestellt wird.

Mein Fazit:

Wenn ihr Probleme mit Eurem Traktor oder Gabelstapler habt, fahrt zu Klarmann nach Eltmann, wenn ihr Probleme mit Eurem US-Car habt, fahrt nicht zu Klarmann nach Eltmann...

Herzliche Grüße
Lothar/Marshal

_________________
If wrong or right I'm still the Marshal


Bild


31. Jul 2018, 10:40
Profil
Challenger Profi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 615
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: Challenger 3.6 VVT
Farbe: schwarz
PS: 309
#17Beitrag Re: Rückruf U60
Schöne Geschichte :freuend :freuend :freuend


31. Jul 2018, 12:11
Profil
Challenger Fan
Benutzeravatar

Registriert: 09.2017
Beiträge: 227
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: Dodge Charger R/T AWD
Farbe: Phantom Black
PS: 381
#18Beitrag Re: Rückruf U60
Vielleicht Lothar, solltest Du auf einen getunten Bagger oder Gabelstapler umsatteln.
Den richtigen Ansprechpartner z.B. bei Problemen mit der Beschleunigung Deines Trekkers, hast Du ja ganz in Deiner Nähe. :zunge:

_________________
Ciao
Olaf

Keep happy cruisin Bild

2014er Dodge Charger R/T AWD, Phantom Black Tri-Coat Pearl
- Vmax Aufheb. + SRT-Pages
- Unterbodenschutz + Hohlraumversiegelung
- mit tiefschwarzer, keramikbeschicht. Wärmeschutzfolie Heck- u. Seitenscheiben getönt
- 4 SRT-Sportpedale
- Mopar Chrome T-Handle Gear Shift Knob
- Mopar Schmutzfänger v+h
- OCC mit Stahlflex


31. Jul 2018, 14:49
Profil
Challenger Fan
Benutzeravatar

Registriert: 04.2017
Beiträge: 133
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: RT 2015
Farbe: Grau
PS: 381
#19Beitrag Re: Rückruf U60
Sofern man Erfolgreich eine Werkstatt gefunden hat, kostet die Softwareeinspielung (Rückruf) dann etwas?


1. Aug 2018, 07:29
Profil
Werkzeugreicher
Benutzeravatar

Registriert: 02.2017
Beiträge: 79
Geschlecht: männlich
Fahrzeugmarke: Dodge Challenger
Farbe: Weiß
PS: 381
#20Beitrag Re: Rückruf U60
Nein. Rückrufaktionen werden kostenlos gemacht.

_________________
Wer zu spät kommt braucht mehr Leistung


1. Aug 2018, 07:35
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de